Unternehmerverband Südtirol - Assoimprenditori Alto Adige - Notizia internet n. A00324-2020 del 09/11/2020






Suche





Home > Nachrichten LOGIN

Nachrichten

Prot.Nr.: A00324-2020


Veröffentlichungsdatum: 09/11/2020

SIMEST: Förderungen für die Internationalisierung – Neuerungen eingeführt


SIMEST (hier klicken) hat weitere Neuerungen bezüglich der Förderungen für Internationalisierungsmaßnahmen angekündigt, die zu den bereits seit 6. August vorgesehenen Förderungen hinzukommen (siehe Nachrichten des Unternehmerverbandes Nr. 303/2020). Ab 17. September können die Unternehmen im Rahmen des sog. Temporary Framework einen Verlustbeitrag in Höhe von 50 % der Kosten beantragen. Hierbei handelt es sich um ein von der EU vorgesehenes Sonderhilfeprogramm (siehe Mitteilung der Europäischen Kommission „Befristeter Rahmen für staatliche Beihilfen zur Stützung der Wirtschaft angesichts des derzeitigen Ausbruchs von COVID-19“ (hier klicken). Dieses Hilfeprogramm sieht u.a. Kapitalbeiträge im Rahmen von max. 800.000 Euro pro Unternehmen vor.



Von 17. September bis 31. Dezember 2020 können die Unternehmen die zinsvergünstigte Liquidität von SIMEST beantragen, ohne hierfür Garantien vorlegen zu müssen (hier klicken für weitere Informationen).

Ferner können sie auch einen Verlustbeitrag in Höhe von 50 % der Kosten beantragen, wobei die Summe der gewährten öffentlichen Beihilfen den Höchstbetrag von 800.000 € nicht überschreiten darf.

Für die ab 17. September eingereichten Anträge wirkt sich der gewährte Verlustbeitrag außerdem nicht auf die „De-minimis“-Regelung aus, sondern fällt vielmehr unter die Regelung des Temporary Framework.

Die Simest unterstützt die Unternehmen mit 7 Instrumenten auf dem gesamten Weg der Internationalisierung.

- Kapitalisierung

- Teilnahme an internationalen Messen, Ausstellungen und Systemauftritten

- Eingliederung in Auslandsmärkten

- Temporary Export Manager

- E-Commerce

- Machbarkeitsstudien

- Programme der technischen Hilfe

Die beiliegende Präsentation enthält weitere Details zu den obgenannten Förderungsinstrumenten.

Im Unternehmerverband können Sie sich für Rückfragen an Herrn Georg Müller wenden (Tel. 0471/220444, g.mueller@unternehmerverband.bz.it)


SIMEST_Novità_Neuerungen.pdf (518KB)



Autor: Georg Mueller - g.mueller@unternehmerverband.bz.it

© Assoimprenditori Alto Adige - 2020