<span id="view:_id1:_id2:computedField5" class="xspTextComputedField">Unternehmerverband S&uuml;dtirol - Assoimprenditori Alto Adige</span>
  • KALENDER

<        August 2020        >
SoMoDiMiDoFrSa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nachrichten
Prot.Nr: E00011-2020 - 23/06/20

„Unternehmer im Dialog“ zum Thema „Mehrwert einer starken Marke in schwierigen Zeiten“

für: Alle Unternehmen,

Die Unternehmen in Südtirol und ganz besonders auch die Kleinunternehmen stehen vor der Herausforderung, sich am Markt klar zu positionieren. Eine starke Marke hilft, gerade auch in schwierigen Momenten, um sich von den Mitbewerbern abzuheben. Daher hat das Komitee der Kleinunternehmer unter der Leitung von Oswald Eller beschlossen, zur nächsten Veranstaltung der Reihe „Unternehmer im Dialog“ Tanja Pichler, Mitglied der Geschäftsleitung der PICHLER Projects GmbH, einzuladen.



Seit Generationen beschäftigt sich die Familie Pichler mit der Verarbeitung von Eisen und Stahl und blickt auf eine lange handwerkliche Tradition zurück. Vom kleinen Schlossereibetrieb entwickelte sich das Unternehmen in über 40 Jahren zu einem international tätigen Stahlbau- und Fassadenunternehmen. Die vielen Veränderungen waren der Beweggrund, den Markenauftritt zu überdenken; und dies führte schließlich zu einem neuen Firmenlogo. Bei der Veranstaltung zum Thema „Mehrwert einer starken Marke in schwierigen Zeiten“ werden Tanja Pichler und Markus Walder (Head of Marketing) erzählen, wie es dazu kam, warum und wie die neue Marke entwickelt wurde, wie sich die neue Marke auf die nachhaltige Unternehmensentwicklung auswirkt und welche Vorteile sich daraus gerade auch in schwierigen Zeiten ergeben können.
Die Veranstaltung zum Thema „Mehrwert einer starken Marke in schwierigen Zeiten“ findet statt am

Freitag, 17. Juli 2020, von 17.00 – 19.00 Uhr.

Da die Umstände es derzeit immer noch nahelegen, größere Menschenansammlungen zu vermeiden, wird der diesjährige Unternehmerdialog in Form einer Videokonferenz erfolgen. Lediglich einige Mitglieder des Komitees der Kleinunternehmer werden gemeinsam mit den Referenten Tanja Pichler und Markus Walder vor Ort sein. Alle Angemeldeten erhalten noch rechtzeitig vor der Veranstaltung die notwendigen technischen Informationen.
Die Veranstaltung beginnt die mit einer rd. 20minütigen Präsentation (in deutscher Sprache). Es folgen die Kurzvorstellung der teilnehmenden Unternehmen und der Austausch mit den Referenten (in deutscher oder italienischer Sprache).

Die Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt notwendig (bei Frau Kristin Schwarz, k.schwarz@unternehmerverband.bz.it, Tel: 0471/220444). Interessierte können sich ab sofort melden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.