<span id="view:_id1:_id2:computedField5" class="xspTextComputedField">Unternehmerverband S&uuml;dtirol - Assoimprenditori Alto Adige</span>
Notiziario
Cod. Notizia: F00096-2017 - 01/12/17

Gestione dei conflitti per responsabili del personale (in lingua tedesca)

Interessa: Tutte le imprese




Corso - Kurs

6/1055 - Konfliktmanagement für Personaler


Ente organizzatore - Organisator
CTM – Zentrum für Technologie und Management Dienstleistungsgen., Schlachthofstraße 57, 39100 Bozen
nur für Mitgliedsfirmen des Unternehmerverbandes Südtirol


Destinatari - Zielgruppe
Mitarbeiter- und Führungskräfte aus dem Personalbereich


Prerequisiti - Voraussetzungen
1-2 jährige Erfahrung im Personalbereich


Obiettivi - Ziele
Personaler werden oft mit Konflikten konfrontiert, sind entweder selbst davon betroffen oder fungieren als Vermittler bei zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen im Unternehmen.

Durch die Steigerung der persönlichen Konfliktfähigkeit lassen sich Konflikte frühzeitig erkennen und gleichzeitig wird die Kompetenz gestärkt, Konfliktgesprächen gelassen und professionell entgegen zu sehen. Indem die Beteiligten bei entsprechenden Situationen geführt und unterstützt werden, kann man maßgeblich zur Leistungsfähigkeit und Entwicklung der Mitarbeiter und Führungskräfte beitragen.


Contenuti - Inhalte
Konflikte im Kontext des Personalmanagements
· Rollen, Auftrag und Anforderungen an die Mitarbeiter im HR
· Konflikte, bei denen Sie selbst beteiligt und betroffen sind
· Konflikte, bei denen Sie als Personaler zur Konfliktklärung angefragt sind: z. B. im Kontext von gestörter Zusammenarbeit, Mitarbeiterführung, Teamentwicklungen, Mobbing oder Veränderungen.
Konfliktsituationen erkennen und vermeiden
· Konfliktsignale und Konfliktpotenziale frühzeitig erkennen
· Konflikte als Chance
· Eskalationsstufen bei Konflikten
Konstruktive Konfliktlösung
· Grundlagen der Konfliktlösung
· Konflikttypen und wie man sie steuert
· Konfliktgespräche führen ( vom richtigen Zeitpunkt, Regeln, Gesprächstechniken)
Lösungsstrategien für eigene Konfliktfälle
· Methoden
· Fachinput, praktische Übungen, Formulierungsvorschläge, Erfahrungsaustausch, Bearbeitung eigener Konfliktfälle und Anliegen durch strukturierte Übungen und Feedback


Mitgebrachte Fälle und Anliegen können jederzeit besprochen werden.


Docente - Kursleiter
Dr. Marianne Nagy


Lingua di insegnamento - Unterrichtssprache
Deutsch


Durata/calendario/orario - Dauer/Kalender/Stundenplan
1,5 Tage

26/02/2018 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
27/02/2018 von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Luogo di svolgimento - Abhaltungsort
Unternehmerverband Südtirol, Schlachthofstraße 57, 39100 Bozen
Anfahrtsskizze


Termine di iscrizione - Anmeldeschluss
Montag, 5. Februar 2018


Oneri non coperti da finanziamento pubblico - Von der öffentlichen Förderung nicht gedeckte Spesen
€ 290,00 + MwSt.
Schulungsunterlagen inbegriffen
Der Kurs wird von der Autonomen Provinz Bozen durch das Landesgesetz 79/1973 finanziell unterstützt!


Attestato di frequenza - Teilnahmebestätigung
Jeder Teilnehmer, der mindestens 85% der Gesamtstunden besucht hat, erhält am Ende der Ausbildung eine Teilnahmebestätigung.










Riferimenti - M.Gufler@unternehmerverband.bz.it

© Unternehmerverband Südtirol 2017
Copia ad uso esclusivo di: Anonymous