<span id="view:_id1:_id2:computedField5" class="xspTextComputedField">Unternehmerverband S&uuml;dtirol - Assoimprenditori Alto Adige</span>
Notiziario
Cod. Notizia: F00101-2019 - 18/09/19

Digitalizzare in sicurezza (in lingua tedesca)

Interessa: Tutte le imprese

Svolgendosi il corso in lingua tedesca, la presente scheda viene pubblicata solo in tale lingua.




8/1292 - Sicher digitalisieren

Digitalisierung bietet viele Chancen. Technologie und Daten wurden zu Wettbewerbsfaktoren. Sie müssen zuverlässig funktionieren und sind wirksam zu schützen. Leider wird immer häufiger über Sicherheitsvorfälle, wie ungewollte Verschlüsselung berichtet. Der Ruf nach Informationssicherheitsmanagement wird laut.

Wie können wir zuverlässige Leistungen sichern und Wissen und Daten systematisch schützen?

Ente organizzatore – Organisator
CTM – Zentrum für Technologie und Management GmbH, Schlachthofstraße 57, 39100 Bozen
nur für Mitgliedsfirmen des Unternehmerverbandes Südtirol
Destinatari – Zielgruppe
Geschäftsführung, Verantwortliche der Bereiche IT, Personal, Produktion, Forschung & Entwicklung und alle jene, die sich im Unternehmen mit diesem Thema beschäftigen möchten und sollen.
Prerequisiti - Voraussetzungen
Grundkenntnisse im Unternehmensmanagement
Obiettivi - Ziele
· Bewusstsein für ganzheitliche Informationssicherheit stärken

· Normserie ISO 27000 und Kerninhalte der internationalen Normen für Informationssicherheitsmana­gement ISO 27001 und ISO 27002

· Mögliche Optimierungen und nötige Maßnahmen für das Unternehmen erkennen

Contenuti - Inhalte
· Aktuelle Bedrohungen und mögliche Auswirkungen auf das Unternehmen

· Ganzheitliches Informationssicherheitsmanagement, ISO/IEC 27000 Serie und Kernelemente der ISO 27001 und ISO 27002


o Welche Anforderungen sollen wir erfüllen? Wo liegen unsere „Kornjuwelen“?

o Risikoanalyse (Risiken, Auswirkungen, Maßnahmen, Restrisiken) und Notfallmanagement

o Sicherheitsmaßnahmen und Grundlagen der Informationssicherheit

o Sicherheitsorganisation und Prozesse

o Sicherheitsbewusstsein und Sicherheitskultur

o Laufende Weiterentwicklung


· Erfolgsfaktoren und Nutzen der Informationssicherheit
Docente - Kursleitung
Dr.techn. Margareth Stoll, Beraterin und Referentin für Digitalisierung, Informationssicherheit, Business Continuity Management, Strategie, Innovation, digitale Prozesse, Servicemanagement, integrierte Managementsysteme, Datenschutzbeauftragte und Lead Auditorin für ISO 27001, ISO 27018, ISO 22301, ISO 20000-1, ISO 9001 u.a., Autorin zahlreicher Publikationen
Lingua di insegnamento - Unterrichtssprache
Deutsch; Fragen und Diskussionsbeiträge können gerne auch in Italienisch eingebracht werden
Durata/calendario/orario - Dauer/Kalender/Stundenplan
2 Tage (16 Stunden)

Dienstag 3. Dezember und Mittwoch 4. Dezember 2019


jeweils von 8.30 bis 13.00 und von 14.00 bis 17.30
Luogo di svolgimento - Abhaltungsort
Unternehmerverband Südtirol, Schlachthofstraße 57, 39100 Bozen
Anfahrtsskizze
Termine di iscrizione - Anmeldeschluss
22. November 2019
Oneri non coperti da finanziamento pubblico - Von der öffentlichen Förderung nicht gedeckte Spesen
€ 510,00 + MwSt.
Schulungsunterlagen inbegriffen

Dieser Betrag kann für Fondimpresa-Mitglieder über das „Betriebliche Schulungskonto“ gefördert werden.
Mitglieder des Unternehmerverbandes können für die Erstellung des Ansuchens um Unterstützung beim CTM anfragen!

Attestato di frequenza - Teilnahmebestätigung
Jeder Teilnehmer, der mindestens 85% der Gesamtstunden besucht hat, erhält am Ende der Ausbildung eine Teilnahmebestätigung.









Riferimenti - e.bartocci@assoimprenditori.bz.it

© Unternehmerverband Südtirol 2019
Copia ad uso esclusivo di: Anonymous