0-Gast

Veröffentlicht am: 22.12.2021
Geschrieben von:
Marchiodi Mirco

Gruppe Bergbau und Gruben: Christian Grünfelder zum neuen Sprecher gewählt

Christian Grünfelder von der Beton Lana GmbH ist der neue Sprecher der Gruppe Bergbau und Gruben im Unternehmerverband. Er folgt auf Markus Kofler (Kofler & Rech AG), der aufgrund zahlreicher anderer Aufgaben, u.a. als Vizepräsident des Unternehmerverbandes, das Amt abgegeben hat. Die einstimmige Wahl erfolgte bei der kürzlich in Videokonferenz stattgefundenen Vollversammlung der Gruppe.

„30 Unternehmen mit 450 Mitarbeitern gehören unserer Gruppe an. Das mag in einem ersten Augenblick wenig erscheinen, aber unsere Betriebe sind ausschlaggebend, damit andere Bereiche wie die Bauwirtschaft, die Betonverarbeitung, usw. arbeiten können“, unterstrich Markus Kofler in seiner Abschiedsrede. 

Die weitere Sensibilisierung der Bevölkerung für die Anliegen der Unternehmen ist eines der Hauptanliegen des neuen Gruppensprechers. „Unsere Mitarbeiter und unsere Unternehmen sind ein bedeutender Bestandteil des Wirtschaftsgefüges. Gerade Corona hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir Ressourcen in unserer Nähe haben. Deshalb braucht es Steinbrüche und Gruben in Südtirol, aber auch Platz für Unternehmen in den Gewerbezonen, die diese Produkte verarbeiten. Es ist wenig nachhaltig, wenn wir Material aus umliegenden Regionen nach Südtirol transportieren“, so Christian Grünfelder. 

An der Vollversammlung teilgenommen hat auch Landesrat Philipp Achammer. Er unterstrich in seinen Grußworten, dass die Unternehmen für die Südtiroler Wirtschaft eine wichtige Rolle spielen und deshalb gemeinsam an der Lösung offener Probleme gearbeitet werden muss. 

„Steinbrüche, Schotter und Gruben: Zankapfel für Südtirol?“ war das Thema der abschließenden Diskussion, an der neben Christian Grünfelder und dem Präsidenten des Baukollegiums, Michael Auer, auch die Direktorin der Abteilung Wirtschaft, Manuela Defant, teilnahm.