Remote Sales ohne direkten Kundenkontakt

Christian Wunderlich

Christian Wunderlich – Wunderlich Christian Umsetzungsberatung

Kurscode: 4/1487

Teilnahmegebühr: 507.00€

Anmeldeschluss: 27. Januar 2021

CTMOrganisator
CTM GmbH Srl

Kursreferent: Elisabetta Bartocci (e.bartocci@unternehmerveband.bz.it)

03.02.2021 | 08:30
12.02.2021 | 08:30
18.02.2021 | 08:30
25.02.2021 | 08:30

- 12:30
- 12:30
- 12:30
- 12:30

Zielgruppe(n)

Mitarbeiter mit Umsatzverantwortung

Voraussetzungen

keine

Ziele

Die Teilnehmer:
    Haben einen positiven Mindset zum virtuellen Verkauf
    Haben eine klare Vorstellung über den Vertriebsprozess in Zeiten von Remote Selling
    Haben konkrete Instrumente für den Vertriebsprozess
    Gewinnen Sicherheit in der Online-Kommunikation mit ihren Kunden
    Haben Impulse für die Organisation im Home Office und ein klares Kommunikationskonzept für die Remote-Kommunikation  

Inhalt

    Eigenen Mindset überprüfen
Die Welt des Vertriebes ist in einem grossen Umbruch. Einerseits ist das Investitionsverhalten von Bestandskunden durch die große Unsicherheit sehr verhalten, andererseits ist es gerade jetzt wichtig, Neukunden gezieklt zu akquirieren. Die Belastung im Vertrieb ist groß. Wie kann ich meinen Mindest überprüfen und mit einem gesunden optimismus meine Vertriebsvorhaben angehen?
    Kaltakquise professionalisieren
Was gilt es, bei der Kaltakquise jetzt besonders zu beachten? Wie vereinbare ich gezielt Termine auf Entscheiderebene? Wie kann ich im Rahmen eines professionellen Sales Pitches Interesse erzeigen, auch wenn ich mein Gegenüber nicht persönlich begegne? 
    Der Verkaufsprozess im „Virtual Selling“
Auch in Zeiten von „Virtual Selling“ ist ein „roter Faden“ wichtig, um zum Abschluss zu kommen. Was sind die Besonderheiten eines „Virtual Selling Process“ und wie kann ich die einzelnen Phasen professionell meistern?
•    Aufbau von Vertrauen
Die Online Kommunikation gerade mit Neukunden birgt viele Herausforderungen. Eine Vertrauensbasis ist Voraussetzung für die weitere Geschäftsentwicklung. Wir kann ich gerade zu Beginn eines Gespräches Vertrauen erzeugen? 
•    Bedarfsqualifizierung - Kundenperspektive einnehmen
Viele Verkäufer präsentieren Profukte und Lösungen viel zu schnell, ohne eigentlich zu verstehen, was der Kunde eigentlich wirklich braucht. Wie kann ich systematisch den Kundenbedarf ergründen?
•    Nutzenorientierte Lösungspräsentation
Viele „Wir“-Verkäufer sprechen nur von sich und ihren Produkten und Lösungen. Welchen Nutzen hat aber der Kunde davon? Was ist der Mehrwert für ihn? Wir können Produkte und Lösungen angeboten werden, dass der Kunde seinen Mehrwert erkennt? Wie müssen Nutzenargumente ggfs. an die Remote Situation angepasst werden?
•    Einwände und Abschluss
Kein Abschluss ohne Einwand. Was sind jetzt die typischen Einwände dieser Zeit? Wie können zu hohe Priesnachlässe vermieden werden? Welche Kaufsignale gibt es und wie komme ich erfolgreich zum Abschluss?
    Arbeiten aus dem Home Office
Organisation im Home-Office: Das Arbeiten im privaten Umfeld ist herausfordernd. Wie organisiere ich mich? Wie plane ich meinen Tag? Was sind wichtige Anforderungen an meine Arbeitsorganisation?
Einsatz digitaler Medien: Welche Medien sind sinnvoll und was ist bei deren Nutzung zu beachten?
    Bilanz und Definition persönlicher Entwicklungsziele

Stundenplan

4 halbtägige Online-Trainings (je 4 Stunden)    
03.02.2021
12.02.2021
18.02.2021
25.02.2021
Jeweils von 08:30-12:30 Uhr    

Teilnahmebestätigung

Jeder Teilnehmer, der mindestens 85% der Gesamtstunden besucht hat, erhält am Ende der Ausbildung eine Teilnahmebestätigung.

Nützliche Infos

Dieser Betrag kann für Fondimpresa-Mitglieder über das „Betriebliche Schulungskonto“ gefördert werden. 
Mitglieder des Unternehmerverbandes können für die Erstellung des Ansuchens um Unterstützung beim CTM anfragen.