Ausbildung für Vorgesetzte im Bereich Arbeitssicherheit laut Art. 37 des D.lgs. 81/08 gemäß Staat-Regionen-Konferenz Nr. 221

Per. Ind. Thomas Ganthaler (Systent GmbH)

Kurscode: 8/1490

Teilnahmegebühr: 185.00€

Anmeldeschluss: 04. Februar 2021

CTMOrganisator
CTM GmbH Srl

Kursreferent: Elisabetta Bartocci (e.bartocci@unternehmerverband.bz.it)

11.02.2021 | 08:30
16.02.2021 | 08:30

- 12:30
- 12:30

Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist leider nicht mehr möglich

Erklärung, dass der Anmeldeschluss überschritten worden ist....

Zielgruppe(n)

Vorgesetzte

Voraussetzungen

Die Teilnehmer haben die Grundausbildung und die spezifische Ausbildung (gemäß Beschluss der Staat-Regionen-Konferenz Nr. 221 vom 21. Dez. 2011) erfolgreich absolviert.

Ziele

Am Kursende sind sich die Teilnehmer ihrer Rolle und ihrer Aufgaben im Betrieb bewusst und haben Methoden kennengelernt, um ihren Verpflichtungen und ihrer Verantwortung im betrieblichen Arbeitsschutz und in der Mitarbeiterführung gerecht zu werden.

Inhalt

-    Hauptfiguren der betrieblichen Dienststelle für Arbeitsschutz: Aufgaben, Pflichten, Verantwortungen
-    Beziehungen zwischen den verschiedenen internen und externen Hauptfiguren der betrieblichen Dienststelle für Arbeitsschutz
-    Bestimmung und Erkennung der Risikofaktoren
-    Unfälle und Beinahe-Unfälle
-    Kommunikationstechniken und Sensibilisierung der Arbeitnehmer, besonders der neu Eingestellten, Leiharbeiter, Ausländer
-    Betriebliche Risikobewertung, mit Bezug zum Arbeitsumfeld, in dem der Vorgesetzte tätig ist
-    Feststellung der technischen, organisatorischen und Verfahrens-, Vorbeuge- und Schutzmaßnahmen
-    Methoden zur Ausübung der Überwachungsfunktion auf die Arbeitnehmer bezüglich der Einhaltung der gesetzlichen und betrieblichen Arbeitssicherheitsvorschriften und der Benutzung, der ihnen zu Verfügung gestellten persönlichen und kollektiven Schutzmittel
-    Motivation und Eigenverantwortung von Mitarbeitern
-    Unterweisung und Schulung, Prinzipien und systemische Zusammenhänge

Stundenplan

2 halbe Tage (8 Stunden)

11. und 16 Februar 2021
von 8.30 Uhr bis 12.30 
 

Teilnahmebestätigung

Jeder Teilnehmer, der mindestens 90% der Gesamtstunden besucht hat, erhält am Ende der Ausbildung eine Teilnahmebestätigung.

Nützliche Infos

Dieser Betrag kann für Fondimpresa-Mitglieder über das „Betriebliche Schulungskonto“ gefördert werden. 
Mitglieder des Unternehmerverbandes können für die Erstellung des Ansuchens um Unterstützung beim CTM anfragen.


Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist leider nicht mehr möglich

Erklärung, dass der Anmeldeschluss überschritten worden ist....